Anlagerendite März 2016

Baör und Bulle - Börse

Auch im März hielten uns die Zentralbanken in Atem: immer wieder aufkeimende Gerüchte nach Zinslockerungen sowie deren Dementi verhalfen den Weltbörsen zu Kursschwankungen und Volatilitäten, die man während eines gesamten Kalenderjahres erwartet – nicht jedoch innerhalb eines einzigen Monats.

Interessant hierbei: „Zinslockerungen“ bedeuten in diesem Zusammenhang steigende Zinsen, um den Negativzins von den Marktteilnehmern zu nehmen. „Mit diesem -im wahrsten Sinne des Wortes- pervertierten Marktszenario haben die meisten Börsenteilnehmer mehr zu kämpfen als mit der inversen Zinsstruktur Anfang der 90er Jahre“, so ein Börsenhändler auf dem Frankfurter Parkett.

Dennoch konnten auch in diesen unruhigen Zeiten gute Renditen erzielen, und es konnte im März ein gute Ergebnis erzielt werden.

Performance März 2016 = + 1,41%

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen